Planet History

Hitler-Stalin-Pakt: Lehrstück über Authentizität und Materialität

Das wir das noch erleben dürfen: Das Geheime Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt, der Plan zur Aufteilung Polens und Osteuropas, steht online, und zwar als Scans des sowjetischen Alternats. Das ist entscheidend, denn nur dieses Exemplar ist im Original erhalten. Der gewundene Weg von der Unterzeichnung am 24. August 1939 bis zum Upload der Bilddateien auf die russische Website History Foundation am 31. Mai 2019 ist ein Lehrstück in Materialität und Authentizität von Schriftstücken. Die Veröffentlichung Über die wissenschaftliche und politische Ausrichtung von History Foundation vermag … Hitler-Stalin-Pakt: Lehrstück über Authentizität und Materialität weiterlesen

Zeitgenössische Kunst Mittel- und Osteuropas. Narrative und Methoden der Kunstwissenschaft.<br /> Ringvorlesung an der KU Linz im Wintersemester 2019/20

Erster Vortrag der Ringvorlesung „Global Art History (3)“ Karolina Majewska-Güde betont unter den Überschriften ‚Close Other/Internal Other‘, ‚Marging/ Marginalisation‘, ‚Semi-peripheral Positions‘ und ‚East-West as Asymmetric Division‘ die Notwendigke…

Archivwelt-Blog – Diskussionsplattform der Archivschule erblickt die Welt

Die Archivschule Marburg – Hochschule für Archivwissenschaft hat am 13. November 2019 ihren Archivwelt-Blog der Öffentlichkeit vorgestellt. Dazu heißt es in der Ankündigung auf der Website der Institution: “Ziel dieses Blogs ist es, eine Diskussionsplattform zu Themen des Archivwesens zu schaffen, auf der kontrovers und quer zum Fachdiskurs diskutiert werden kann.” Neben aktuellen Fragestellungen sollen auch Arbeitsergebnisse von Studierenden, jedoch keine Veranstaltungsankündigungen publiziert werden. Den Auftakt macht ein Beitrag von Prof. Dr. Thomas Henne mit dem Titel “100 Jahre Bundesarchiv? – Anmerkungen zu einem … Archivwelt-Blog – Diskussionsplattform der Archivschule erblickt die Welt weiterlesen

TV-Vorschau 16. – 22. November 2019

Viele historische Biografien, aber auch die weitgehend unbekannte Geschichte der Menschen, die aus der Bundesrepublik in die DDR zogen, sind Thema des Geschichtsfernsehens der kommenden Woche. Dazu u.a. Archäologie und ein Rückblick auf kultige Fernsehgeschichte. Viel Spaß bei der Auswahl. Samstag, 16. November Die Doku „Die ‚Wendemorde‘“ erzählt davon, „Wie …

Chansons sans frontières: Ausstellung des Landesarchivs Saarbrücken in der Union Stiftung Saarbrücken erfolgreich eröffnet

Das Chanson verkörpert ein ganzes Lebensgefühl. Angesichts des historischen „Sonderwegs“ des Saarlands zwischen Frankreich und Deutschland findet es gerade auch hierzulande bis heute zahlreiche Liebhaber. Gemeinsam mit dem PopRat Saarland hat das Landesarchiv Saarbrücken die Geschichte dieses französischen „Mythos“ in einer aus Fotografien u.a. der Saarbrücker Fotografen Julius C. Schmidt und Ferdi Hartung zusammengestellten Ausstellung nachgezeichnet: Von den ersten Auftritten von Künstlern nach dem Zweiten Weltkrieg spannt die Präsentation einen Bogen über das klassische französische Chanson mit Vertretern wie Gilbert Bécaud oder Juliette Gréco […]

Nur ein Stempel?

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser, diese Woche stand vor allem im Zeichen des Adventskalenders, der langsam aber sicher Gestalt annimmt. Da ich aber nicht vorgreifen möchte, habe ich Ihnen heute etwas anderes Schönes mitgebracht, auf das ich, bei de…