Planet History

Trotz Google: Auskunftsbibliothekare haben so viel zu tun wie nie

https://www.wsj.com/articles/google-shmoogle-reference-librarians-are-busier-than-ever-1510763846?mod=e2tw Solche Geschichten zeichnen ein verklärendes Bild von Auskunftsbibliothekaren. Suggeriert wird, dass diese sich ein Bein für ihre Kunden ausreißen würden. Aber exzellente Auskünfte sind keinesfalls die Regel. Wann würde denn ein deutscher Bibliothekar eine umfangreiche Sichtung von Mikrofilmen für … Weiterlesen

#34 – Die Kameradschaft: Schriften junger Deutscher. Teil 2

Während sich Plato vor allem mit dem militärischen Teil und den innenpolitischen Querelen des NS-Regimes auseinandersetzt, liegt der Fokus von meinem Großvater ganz klar auf dem, was der katholischen Jugend passiert. Beziehungsweise mit den Leitern der katholischen Jugendgruppen. Sein Artikel beschäftigt sich mit dem Rossaint-Prozess. Am 28. April 1937 steht in Berlin ein katholischer Priester

Continue Reading

Das NiederrheinTheater zieht in die Burg Brüggen

Die Burg Brüggen wird neue feste Spielstätte des „NiederrheinTheaters“. Zehn Jahre nach Gründung des Theaters ziehen die Schauspieler Verena Bill und Michael Koenen mit ihrem Team vom Schloss Dilborn (ebenfalls in Brüggen) in die Burg um. Das Niederrheinische Theaterfestival sowie alle weiteren Aufführungen des „NiederrheinTheaters“ werden ab 2018 in der Burg Brüggen stattfinden. „Die Burg … Das NiederrheinTheater zieht in die Burg Brüggen weiterlesen

Der Beitrag Das NiederrheinTheater zieht in die Burg Brüggen erschien zuerst auf Burgerbe.de.

Der Schläfer muss erwachen…

Hallo liebe Freunde, liebe Leser… ich muss mich entschuldigen das ich lange kein Lebenszeichen von mir gab. Ich habe zunächst einen Jobwechsel hinter mir, gefolgt von dem Ableben zweier meiner Rechner, bei dem eine Vielzahl von vorbereiteten Post, recherchen, Rekonstruktionen, 3D-Modelle usw. für immer verloren gingen.  Gleichzeitig beschloss das WP keine Mails mehr weiterzuleiten usw… … Der Schläfer muss erwachen… weiterlesen

Oh wie schön ist Regensburg! Zur Ästhetik einer Stadt und ihrer Umgebung – Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege (24.-26.11.2017)

  Schon Goethe notierte in sein Tagebuch: „Regensburg liegt gar schön. Die Gegend mußte eine Stadt herbeilocken (…).“ Das diesjährige Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege 2017 widmet sich vom 24. bis 26. November der Schönheit und der Ästhetik Regensburgs und seiner Umgebung. Wie gewohnt stehen wieder…

Die Speicherbibliothek Garching – Von Buchautos bis Nitroglycerin

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen jeden Tag kostenlos 220 Zeitungen geliefert. Genau das passiert in der Zeitungsstelle der Speicherbibliothek Garching, wo sie durch Herrn Rothörl und seinen Kollegen von Anzeigenblättern befreit und systematisch geordnet werden, damit sie schließlich in gebundener Form für die Nachwelt aufbewahrt werden können. Wer sich jetzt denkt, eine Speicherbibliothek sei hier überflüssig, weil man alles elektronisch speichern kann, der sollte bedenken, dass das gebundene Buch immer noch der sicherste, kostengünstigste und rechtlich unkomplizierteste (vgl. Copyright) Aufbewahrungsort für Wissen ist…

InetBib-ODOK in Wien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Vorbereitungen für die InetBib-ODOK-Tagung in Wien vom 21.2. bis 23.2.2018 laufen auf vollen Touren. S Sie haben uns überrascht mit der Anzahl der Einreichungen zum Call for Papers, wir…

Von Tieren und Wandtellern

Von Tieren und Wandtellern. Was Staatsbesuche mit Bob Marley und dem Saarland zu tun haben

Stellen Sie sich vor, ein entfernter Bekannter lädt Sie zu einem Essen ein. Sie freuen sich und planen Ihren Besuch. Natürlich sollten Sie auch ein Gastgeschenk mitbringen, nur was könnte das sein, jenseits von Wein und Pralinen? Das Geschenk soll ja möglichst etwas über Ihre Persönlichkeit aussagen, Sie interessant machen und gleichzeitig den Geschmack des Gastgebers treffen. Es soll deutlich werden, dass Sie sich Gedanken bei der Auswahl gemacht haben. Schenken wird da schnell zu einer komplexen Aufgabe.

Save the date! DARIAH-DE Grand Tour 2018

Vom 19. bis zum 21. September 2018 lädt DARIAH-DE alle an digitalen Geisteswissenschaften Interessierten zu einer Grand Tour nach Darmstadt ein. Mit dieser Veranstaltung werden acht Jahre intensive und produktive Zusammenarbeit im Projekt und mit den Kooperationspartnern gewürdigt, die DARIAH-DE-Infrastruktur und ihr Angebotsportfolio präsentiert und der Entwicklungsstand im Bereich der digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften gemeinsam […]

data literacy

Henriette Senst von der Bibliothek des Robert-Koch-Instituts, plädiert auf der #aspb2017 für die Aufnahme von ‚data literacy‘ ins Schulungsangebot. Haben seit 2015 auch eine data policy am RKI, nun transformiert sich die Bibliothek auch namentlich hin zu neuem Fachgebiet — … Weiterlesen

Vortrag zur Chemie des Zement an der Uni Wien, 21.11.2017

Ist das nicht schön, für kommenden Dienstag ist folgender Vortrag angekündigt:

„Zement – Die Chemie eines der bedeutendsten Bindemittel der Welt“

Dr. Isabella Jandl, Firma Baumit, spricht über die Herstellung und Zusammensetzung von Zement und dessen Bedeutung für das Bauwesen.

Zeit: Dienstag, 21. 11. 2017, 16.30 Uhr

Ort: Universität Wien, Fakultät für Chemie, Währinger Straße 42, 1090 Wien, Joseph Loschmidt Hörsaal

Mehr Info: https://chemie.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/fak_chemie/aktuelles/vortraege_veranstaltungen/JandlIsabella_Nov17.pdf

Wenn das Papier den Dreh raushat

Im 15. Jahrhundert begann Johannes Gutenberg in Mainz mit dem Buchdruck. Er nahm richtiges Papier aus pflanzlichen Fasern. Vor zehn Jahren stellte Amazon-Chef Jeff Bezos in New York das tragbare Lesegerät Kindle vor. Es zeigt Buchseiten mit Mikrokügelchen an, die sich zu einzelne Buchstaben gruppieren. Erfunden wurde das Verfahren schon in den 1970er-Jahren in Kalifornien….

Evangelische Kirche im Rheinland: Beiträge von der Archivpflegetagung 2017 online

http://blog.archiv.ekir.de/2017/11/16/beitraege-von-der-archivpflegetagung-2017-online/ Ruth Rockel-Boeddrig: Benutzung in der archivischen Praxis – Basisstrategien für die effiziente Benutzungsorganisation. (PDF) Tatjana Klein: Online-Nutzung archivischer Fotobestände. Beitrag bereits erschienen in Archivpflege in Westfalen-Lippe, hier auf S. 44-47 (PDF) Dr. Andreas Metzing: Kirchenbuchnutzung im Archiv. Rechtliche, konservatorische … Weiterlesen

Ins Netz gegangen (16.11.)

Ins Netz gegangen am 16.11.: Verblendung, Verschleierung, Verdrängung | Ubermedien → ein sehr eindringlicher appell von ralf hutter an die medien, den klimawandel und die zerstörung der umwelt doch endlich mal ernst zu nehmen und entsprechend zu thematisieren … Bibi, Tina, der Führer und wir | epd → georg seeßlen sehr pointiert über den neuen […]

Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden

Die Burg Heinfels in Osttirol ist zum Teil auf einem frühmittelalterlichen Friedhof angelegt worden. Bei einer Grabung im Bereich der ehemaligen Stallungen der Burg stießen Archäologen jetzt auf das Gräberfeld. Zwölf Gräber wurden freigelegt. Das ORF spricht von einem Sensationsfund. Die Toten, darunter ein Kind, sind ohne Beigaben und in Demutshaltung bestattet. Das deutet auf … Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden weiterlesen

Der Beitrag Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden erschien zuerst auf Burgerbe.de.

Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden

Die Burg Heinfels in Osttirol ist zum Teil auf einem frühmittelalterlichen Friedhof angelegt worden. Bei einer Grabung im Bereich der ehemaligen Stallungen der Burg stießen Archäologen jetzt auf das Gräberfeld. Zwölf Gräber wurden freigelegt. Das ORF spricht von einem Sensationsfund. Die Toten, darunter ein Kind, sind ohne Beigaben und in Demutshaltung bestattet. Das deutet auf … Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden weiterlesen

Der Beitrag Gräberfeld unter Ställen von Burg Heinfels gefunden erschien zuerst auf Burgerbe.de.

Tagung: Forschen im Verbund – Ernährungsungleichheit | Migration. Sozialwissenschaftliches und historisches Nachdenken über zwei aktuelle Themen (20.-21. 11. 2017, St. Pölten)

Das Institut für Jüdische Geschichte Österreichs und das Forschungsnetzwerk für interdiziplinäre Regionalstudien (first)  veranstalten am 21. und 22. November 2017 ihre erste Tagung mit dem Titel „Forschen im Verbund – Ernährungsungleichheit | Migration. Sozialwissenschaftliches…